Philosophie

Vollgas. Voll Spaß. Voll sicher!
Speer Racing steht seit über 30 Jahren für adrenalingeladene Rennsportveranstaltungen und Fahrsicherheitstrainings auf Europas schönsten und schnellsten Rennstrecken. In unserer stetig wachsenden Racing-Familie sind alle herzlich willkommen, die unsere Leidenschaft fürs Motorradfahren auf der Rennstrecke teilen oder sich darin einfach mal ausprobieren wollen. Genauso stehen wir aber auch für kompromisslos hohe Sicherheit in allen Bereichen unserer Veranstaltungen. Wir wollen nämlich nicht nur, dass du mit gesundem Enthusiasmus durch die Kurven heizt, sondern auch, dass du anschließend auch wieder gesund nach Hause kommst. Zusammengefasst: Du wirst ganz sicher Spaß haben – wenn du verstehst, was wir meinen. Mehr Philosophie brauchen wir nicht.

Das Team

Köpfe mit Herz.
Damit alles reibungslos rollt, steht dir das Speer-Racing-Team jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Wenn es Fragen, Anregungen oder Sonderwünsche gibt, freuen wir uns über deine Nachricht per E-Mail, per Fax, am Telefon oder bei einem Plausch in der Boxengasse.

David Fuchs

David Fuchs ist seit 1995 im Speer Racing Team. Seit 2006 ist er Gesellschafter und Geschäftsführer des Unternehmens.

SPRACHEN: Deutsch, Englisch, Französisch
E-MAIL: david.fuchs@speer-racing.de

Wolfgang Finsler

Seit vielen Jahren ein bekanntes Gesicht auf Speer Racing Events. Der studierte Produktionsmanager kam bereits 1995 in den Genuss einer Ausbildung bei Motorrad Speer. Nach verschiedenen beruflichen Stationen, unter anderem im Flugzeugbau, ist Wolfgang seit 2013 voll und ganz als Gesellschafter und Geschäftsführer bei Speer Racing eingestiegen und widmet sich den Überfliegern unserer Einsteiger- und Instruktorentrainings.

SPRACHEN: Deutsch, Englisch
E-MAIL: wolfgang.finsler@speer-racing.de

Michael Dobbermann

Michael Dobbermann ist unser Mann für die Veranstaltungsorganisation. Er koordiniert die Termine und sorgt auch vor Ort auf der Strecke dafür, dass alle zufrieden sind.

SPRACHEN: Deutsch, Englisch
E-MAIL: michael.dobbermann@speer-racing.de

Silas Kopp

Unser Organisationstalent hat seine kaufmännische Ausbildung bei uns abgeschlossen und kümmert sich wie immer zuverlässig um die Kundenbetreuung aller Speer-Racer – bei uns im Büro und auf unseren Veranstaltungen.

SPRACHEN: Deutsch, Englisch
E-MAIL: silas.kopp@speer-racing.de

Alexandra Reuter

Alexandra ist nach Abschluss Ihrer Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau 2013 zu uns gestoßen und kümmert sich im Innendienst um alles, was im Zusammenhang mit unseren Events so anfällt. Außerdem obliegt ihr die Pflege der Homepage.

SPRACHEN: Deutsch, Englisch
E-MAIL: alexandra.reuter@speer-racing.de

Lukas Römmler

Seit 2013 neu im Team, kümmert sich Lukas auf und neben der Strecke zuverlässig um alle Belange unserer Speer-Racer.

SPRACHEN: Deutsch, Englisch
E-MAIL: lukas.roemmler@speer-racing.de

Nadine Sautter

Nadine ist die persönliche Ansprechpartnerin für alle unsere Kunden. Sie kümmert sich um Buchungen, Rechnungen und darum, dass alles reibungslos läuft. Sie hilft bei Fragen gerne weiter.

SPRACHEN: Deutsch, Englisch
E-MAIL: nadine.sautter@speer-racing.de

Unsere Instruktoren

Jeder unserer Instruktoren blickt auf eine lange Karriere im Motorradsport zurück und kennt sämtliche Veranstaltungen, Abläufe und Regeln bis ins Detail. Regelmäßige Schulungen auf und neben der Strecke sind selbstverständlich und sorgen dafür, dass alles so läuft, wie es sein soll, und sich alles um den Teilnehmer dreht – also um dich –, egal bei welchem Training! 

Uwe Baur

Jahrgang: 1971
Dein erstes Motorrad überhaupt: Ducati 851
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 1998
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Teilnahme am Deutscher Supermoto Cup
Instruktor bei Speer Racing seit: 2005
Lieblingsstrecke: Hockenheim
Dieses Training machst Du am Liebsten: Instruktorentraining / 1:1 Coaching
Warum bist Du Instruktor? Ich fahre leidenschaftlich gerne Motorrad. Da folge ich gerne meiner Berufung und gebe mein Wissen an Andere weiter.


Holger Borgsmüller

Jahrgang: 1966
Dein erstes Motorrad überhaupt: Kawasaki Z 1000
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2007
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Moto GP
Instruktor bei Speer Racing seit: 2014
Lieblingsstrecke: Brünn
Dieses Training machst Du am Liebsten: Toni Mang-Training / RookieCamp
Warum bist Du Instruktor? Ich bin seit über 20 Jahren Fahrlehrer und Trainer. Diesen Job liebe ich!
Dabei kenne ich nicht nur die didaktischen Grundstrukturen, ich liebe auch den Motorradsport und arbeite gerne mit Menschen.

Aydin Dursun

Jahrgang: 1967
Dein erstes Motorrad überhaupt: Maico 250
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2001
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: 2013 MotoGP, dort habe ich Rossi kennengelernt.
Instruktor bei Speer Racing seit: 2007
Lieblingsstrecke: Sachsenring
Dieses Training machst Du am Liebsten: 1:1 Coaching
Warum bist Du Instruktor? Ich weiß: Wissen ist Macht, nix wissen geht tödlich aus.
Deswegen will ich als Instruktor die Menschen mit ihrem Wissen und Können da abholen, wo sie stehen, um dann sie dann um ein Vielfaches besser werden lassen. Und nicht zuletzt bleibe ich so dem Motorsport verbunden.

Isabel Engelhardt

Jahrgang: 1984
Dein erstes Motorrad überhaupt: Suzuki CBR 600F
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2009
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Mein allererstes Rennen in Hockenheim 2009 - unvergesslich! ;)
Instruktor bei Speer Racing seit: 2009
Lieblingsstrecke: Sachsenring
Dieses Training machst Du am Liebsten: Getting started
Warum bist Du Instruktor? Um möglichst viele Menschen mit dem Rennstrecken-Virus zu infizieren! ;) Und auch die Mädels zu ermutigen, sich an diesen "Männersport" (oder) von Männern dominierten Sport heranzuwagen!!

Stephan Ficker

Jahrgang: 1955
Dein erstes Motorrad überhaupt: MZ ES 150
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2002
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Mein erstes Rennen auf dem Slovakiaring 2010
Instruktor bei Speer Racing seit: 2007
Lieblingsstrecke: Brünn, Sachsenring
Dieses Training machst Du am Liebsten: GettingStarted / Fahrsicherheits-Training / Toni-Mang-Training
Warum bist Du Instruktor? Ich möchte motorradbegeisternden Menschen helfen, dass Hobby Motorradfahren näher zu bringen und ihnen mehr Sicherheit und Vertrauen mit auf den Weg geben.

Carsten Föhr

Jahrgang: 1979
Dein erstes Motorrad überhaupt: Honda MBX 80
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2002
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Auf Sachsenring habe ich im Omega Alex Hofmann überholt (zugegeben, er hatte einen Motorendefekt ;))
Instruktor bei Speer Racing seit: 2010
Lieblingsstrecke: Sachsenring und Nürburgring Nordschleife
Dieses Training machst Du am Liebsten: GettingStarted
Warum bist Du Instruktor? Ich habe drei Hobbies: Motorradfahren, schwätzen und Menschen etwas beibringen. Als Instruktor mache ich alles drei gleichzeitig. Eine Win Win Win Situation für alle!

Thomas Freisitzer

Jahrgang: 1964
Dein erstes Motorrad überhaupt: Yamaha FZR600RR
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2001 bei einem Training von Speer Racing (wegweisend ;))
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: immer mit Spaß dabei!
Instruktor bei Speer Racing seit: 2011
Lieblingsstrecke: Spa FranchorChamps
Dieses Training machst Du am Liebsten: Ich bin bei allen Speer Racing Trainings gerne dabei.
Warum bist Du Instruktor? Ich bin mit Leidenschaft und Freude beim Motorradfahren dabei. Das gebe ich gerne an andere weiter. Wenn meinen Schülern am Ende des Tages die Freude im Gesicht steht, dann hat sich alle Mühe gelohnt!

Horst Graef

Jahrgang: 1971
Dein erstes Motorrad überhaupt: Suzuki GS500E
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 1998
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Teilnahme am GSX-R Cup in der IDM 2005, viele Siege in Hobbyrennserien, u.a. Euro Speer Cup
Instruktor bei Speer Racing seit: 1999
Lieblingsstrecke: Mugello
Dieses Training machst Du am Liebsten: Ich bin bei allen Speer Racing Trainings gerne dabei.
Warum bist Du Instruktor? Mit meinen Erfahrungen möchte ich anderen Menschen helfen, ihre Grenzen neu zu erfahren.

Marion Graef

Jahrgang: 1971
Dein erstes Motorrad überhaupt: Honda CBR900RR
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 1998
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Mein allererstes Rennen
Instruktor bei Speer Racing seit: 2002
Lieblingsstrecke: Mugello, Brno, Ledenon
Dieses Training machst Du am Liebsten: RookieCamp, Rennstreckentraining
Warum bist Du Instruktor? Es macht mir Spaß Leute weiterzubringen und es ist einfach schön am Abend in die glücklichen Gesichter zu schauen!

Johannes Große

Jahrgang: 1985
Dein erstes Motorrad überhaupt: Suzuki GSF 600 N Bandit
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2005
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Valentino Rossi gegen Jorge Lorenzo bei der MototGP in Brünn… ;)
Instruktor bei Speer Racing seit: 2006
Lieblingsstrecke: Mugello und Brünn
Dieses Training machst Du am Liebsten: Toni Mang-Training, weil es eine schöne Mischung aus individueller Kundenbetreuung, fahrerischem Anspruch und relaxter Atmosphäre ist.
Warum bist Du Instruktor? Für den Moment nach dem Turn in dem man dem Kunden das Grinsen schon unter dem Helm ansehen kann. Unbezahlbar!

Heinz Hamm

Jahrgang: 1969
Dein erstes Motorrad überhaupt: Suzuki RG500 Gamma
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2004
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Teilnahme an der Deutsche Seriensport Meisterschaft 2010/2011 und ADAC Conti Endurance Challenge 2011 (einen Lauf gewonnen und Platz 3 in der Jahreswertung)
Instruktor bei Speer Racing seit: 2015
Lieblingsstrecke: Brünn
Dieses Training machst Du am Liebsten: Instruktorentraining
Warum bist Du Instruktor? Mich begeistern Motorräder und ich arbeite gerne mit Menschen.
Mit der tollen Truppe bei Speer Racing gibt’s beides und das ist einfach super!

Mattias v. Hammerstein

Jahrgang: 1987
Dein erstes Motorrad überhaupt: KTM Duke II
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2002
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Platz 11 in der IDM Superbike Saison 2007
Instruktor bei Speer Racing seit: 2010
Lieblingsstrecke: Schleizer Dreieck
Dieses Training machst Du am Liebsten: RookieCamp / 1:1 Coaching
Warum bist Du Instruktor? Meine große Leidenschaft ist Motorradfahren. Es ist schön den Spaß am Fahren den Teilnehmern zu vermitteln und ihnen zuzusehen, wie sie Runde um Runde besser werden.

Michael Hartte

Jahrgang: 1979
Dein erstes Motorrad überhaupt: Kawasaki ZX 6R
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 1999
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Teilnahme am Speer Power Cup
Instruktor bei Speer Racing seit: 2007
Lieblingsstrecke: Mugello, Barcelona, Aragon, Brünn
Dieses Training machst Du am Liebsten: RookieCamp / Instruktorentraining
Warum bist Du Instruktor? Ich mag es Menschen den Motorradsport nahe zu bringen und sie anzuleiten es selbst zu probieren. Wenn ich viele ehemalige Schüler auf der Rennstecke wieder treffe, freue ich mich, wenn sie mir von ihren tollen Erfahrungen und Erlebnissen berichten.

Jürgen Hugger

Jahrgang: 1955
Dein erstes Motorrad überhaupt: 1972 Maico MD 50
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 1999 bei einem Training von Speer Racing auf dem Salzburgring.
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Kein Sturz in meiner Rennsport-Karriere (Die Rennstrecke war immer gut zu mir).
Instruktor bei Speer Racing seit: 2005
Lieblingsstrecke: Barcelona
Dieses Training machst Du am Liebsten: Instruktorentraining
Warum bist Du Instruktor? Es macht mir Spaß mit den Menschen, der Technik und an der Technik mit den Menschen zu arbeiten.

Marc Jürgens

Jahrgang: 1975
Dein erstes Motorrad überhaupt: Bimota YB9
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2006
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Teilnahme am Speer Cup 2012
Instruktor bei Speer Racing seit: 2011
Lieblingsstrecke: Barcelona
Dieses Training machst Du am Liebsten: Fahrsicherheitstraining
Warum bist Du Instruktor? In einem tollen Team bei Speer Racing macht es Spaß seine eigenen Erfahrungen an Anfänger und Fortgeschrittene weiter zu geben.

Timo Jürgens

Jahrgang: 1970
Dein erstes Motorrad überhaupt: Kawasaki GPX 750
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2000
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Langstreckenrennen Lausitzring
Instruktor bei Speer Racing seit: 2012
Lieblingsstrecke: Brünn
Dieses Training machst Du am Liebsten: Toni Mang-Training
Warum bist Du Instruktor? Mir macht es Spaß ambitionierten Fahrern Wissen, Tipps und Tricks zu vermitteln um ihnen damit zu helfen besser und schneller zu werden.

Christian Kauffmann

Jahrgang: 1966
Dein erstes Motorrad überhaupt: Zündapp 50 KS (1984)
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 1995
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Teilnahme bei den 24 Stunden Le Mans + 24 Stunden Bol D'Or
Instruktor bei Speer Racing seit: 2012
Lieblingsstrecke: Spa Francochamps
Dieses Training machst Du am Liebsten: 1:1 Coaching / RookieCamp
Warum bist Du Instruktor? Nach meiner Rennfahrerzeit wollte ich nicht ziellos im Kreis fahren. Als Instruktor kann ich meine Erfahrung und mein praktisches Wissen an Leute mit gleicher Passion weitergeben.

Rainer Kißner

Jahrgang: 1964
Dein erstes Motorrad überhaupt: kann mich nicht erinnern
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 1985
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: 2003 Teilnahme am 24h-Rennen in Spa Francorchamps
Instruktor bei Speer Racing seit: 2012
Lieblingsstrecke: Sachsenring
Dieses Training machst Du am Liebsten: Toni Mang-Training
Warum bist Du Instruktor? Mich hat der Racing Virus seit der ersten Runde auf der Rennstrecke voll erfasst und nicht mehr losgelassen. Meine Erfahrung aus vielen Jahren gebe ich gerne weiter.

Biggi Kohlhaas

Jahrgang: 1960
Dein erstes Motorrad überhaupt: Yamaha XT 500
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2009
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Erfolgreiche Teilnahme am 1000 km Rennen 2014
Instruktor bei Speer Racing seit: 2010
Lieblingsstrecke: Brünn
Dieses Training machst Du am Liebsten: 1:1 Coaching (auch gern mit Frauen)
Warum bist Du Instruktor? Ich mag es, Menschen dafür zu begeistern sich fahrerisch weiter zu entwickeln.

Naki Kourtidis

Jahrgang: 1973
Dein erstes Motorrad überhaupt: Yamaha FZR600 Genesis
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2003
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Teilnahme an der DSM Deutsche Seriensportmeisterschaft 7. Platz Jahreswertung
Instruktor bei Speer Racing seit: 2011
Lieblingsstrecke: Jerez, Valencia
Dieses Training machst Du am Liebsten: Instruktorentraining / Schräglagentraining
Warum bist Du Instruktor? Mir macht es Spaß mein Wissen zu teilen und den Teilnehmern zu helfen sicher das Motorrad zu bewegen.

Thomas Krause

Jahrgang: 1966
Dein erstes Motorrad überhaupt: Yamaha XT250
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2000, Initialzündung fürs Motorradfahren erfolgte in der Schulzeit - der Fitnesstrainer von Toni Mang war mein Sportlehrer.
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Die Einzelinstruktionen durch den WELTMEISTER Toni Mang.
Instruktor bei Speer Racing seit: 2009
Lieblingsstrecke: Pannonia-Ring, Brünn
Dieses Training machst Du am Liebsten: Toni-Mang-Training / 1:1 Coaching
Warum bist Du Instruktor? Ich mag es Techniken, Fertigkeiten und die Freude beim Motorradfahren anderen zu vermitteln.

Ulli Krause

Jahrgang: 1953
Dein erstes Motorrad überhaupt: Kawasaki 250S1
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2000
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Jedes Training mit der Speer Racing Truppe.
Instruktor bei Speer Racing seit: 2006
Lieblingsstrecke: Mugello
Dieses Training machst Du am Liebsten: RookieCamp
Warum bist Du Instruktor? Motorradfahren macht mir großen Spaß. Wenn ich dabei mein eigenes Wissen und Können anderen Gleichgesinnten zu vermitteln kann, dann ist es der perfekte Tag.

Chris Kühnen

Jahrgang: 1977
Dein erstes Motorrad überhaupt: Honda CB550F
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2009
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Gewinner 300 Meilen 2014, Gesamtsieger Speer Racing Endurance Cup 2014
Instruktor bei Speer Racing seit: 2012
Lieblingsstrecke: Hockenheim, Brünn
Dieses Training machst Du am Liebsten: Gunti Racing-Woche
Warum bist Du Instruktor? Ich bringe gerne interessierten Menschen das Hobby "Motorradfahren auf der Rennstrecke" näher. Mein Hauptaugenmerk liegt bei der  Sicherheit. Neue Teilnehmer bringe ich mit dem nötigen Respekt und einer sehr guten Vorbereitung auf die Rennstrecke.

Ricky Lowag

Jahrgang: 1976
Dein erstes Motorrad überhaupt: Suzuki TL1000S
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2007
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Keine ernsthaften Verletzungen seit ich von der Straße auf die Rennstrecke gewechselt bin.
Instruktor bei Speer Racing seit: 2012
Lieblingsstrecke: Anneau du Rhin
Dieses Training machst Du am Liebsten: Instruktorentrainings
Warum bist Du Instruktor? Mir bereitet es Freude, etwas von der Faszination Rennstrecke weiterzugeben und weil es Sinn macht, den sportlichen Kick auf der Rennstrecke zu suchen, anstatt sein Leben auf der Straße zu lassen.

Thomas Mack

Jahrgang: 1958
Dein erstes Motorrad überhaupt: Kreidler Florett
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 1983
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Moto Aktiv - Langstreckenpokal
Instruktor bei Speer Racing seit: 1994
Lieblingsstrecke: Nürburgring Nordschleife (1.100 Runden)
Dieses Training machst Du am Liebsten: Ich bin bei allen Speer Racing Trainings gerne dabei.
Warum bist Du Instruktor? Ich bin von Beginn an Instruktor aus Überzeugung an der Sache.

Reinhold Menzinger

Jahrgang: 1959
Dein erstes Motorrad überhaupt: Suzuki SP 370
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 1985
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Jedes Jahr, indem ich fahrtechnisch noch besser werde.
Instruktor bei Speer Racing seit: 2011
Lieblingsstrecke: Slovakiaring
Dieses Training machst Du am Liebsten: 1:1 Coaching
Warum bist Du Instruktor? Mir macht es Freude, das Leuchten in den Augen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Ende eines Trainingstages zu sehen und ihnen Freude und ein Stück mehr Sicherheit gegeben zu haben.

Pano Panagiotakopoulos

Jahrgang: 1970
Dein erstes Motorrad überhaupt: Honda CBR 600 F
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 1992
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Jährlich die 300 Meilen von Hockenheim
Instruktor bei Speer Racing seit: 2006
Lieblingsstrecke: Brünn, Barcelona
Dieses Training machst Du am Liebsten: 1:1 Coaching
Warum bist Du Instruktor? Ich bin Instruktor, weil es mir Freude bereitet mein Wissen und Können weiterzugeben und die Freude der Menschen zu sehen die diese Tipps richtig umsetzen.

Fabian Schmid

Jahrgang: 1982
Dein erstes Motorrad überhaupt: Ducati 748SP
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2007
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Jedes Training auf der Strecke
Instruktor bei Speer Racing seit: 2008
Lieblingsstrecke: Brünn, Mugello
Dieses Training machst Du am Liebsten: RookieCamp
Warum bist Du Instruktor? Ich mag es anderen Fahrern zu helfen ihr fahrerisches Können zu verbessern und sicherer zu fahren.

Franz Schulze Sprakel

Jahrgang: 1969
Dein erstes Motorrad überhaupt: Honda NC30
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 1996
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Die perfekte Rennrunde
Instruktor bei Speer Racing seit: 2011
Lieblingsstrecke: Valencia
Dieses Training machst Du am Liebsten: 1:1 Coaching / Linieninstruktion
Warum bist Du Instruktor? Ich bin gerne Instruktor, weil es großen Spaß macht und die Party auf der Rennstrecke steigt!

Thomas Veit

Jahrgang: 1958
Dein erstes Motorrad überhaupt: Suzuki GS 750
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 1986
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Teilnahme an der Langstrecken WM
Instruktor bei Speer Racing seit: Seit 1986
Lieblingsstrecke: Spa
Dieses Training machst Du am Liebsten: Instruktorentraining
Warum bist Du Instruktor? Mir macht es viel Spaß den Teilnehmern vermitteln wie sie besser, sicherer, schneller Motorrad fahren.

Max Würschum

Jahrgang: 1961
Dein erstes Motorrad überhaupt: Zündapp KS 50
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 1992
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Eins jagt das andere
Instruktor bei Speer Racing seit: 1999
Lieblingsstrecke: Brünn, Mugello
Dieses Training machst Du am Liebsten: 1:1 Coaching
Warum bist Du Instruktor? Der Spaß beginnt nicht erst am Limit. Die Faszination Motorrad und Motorradfahren gebe ich gerne weiter.

Goran Zecic

Jahrgang: 1978
Dein erstes Motorrad überhaupt: Yamaha XS400
Seit wann auf der Rennstrecke aktiv (als Fahrer): 2005
Dein persönliches motorradsportliches Highlight: Die erste Teilnahme beim 1000km Hockenheim Rennen.
Instruktor bei Speer Racing seit: 2015
Lieblingsstrecke: Brünn
Dieses Training machst Du am Liebsten: 1:1 Coaching
Warum bist Du Instruktor? Als Fahrlehrer und Instruktor habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und habe großen Spaß dabei.

Unsere partner

Für alle, die nicht gerne bis zur nächsten Veranstaltung warten, gibt’s unsere Speer Racing Artikel auch online – jetzt, hier und sofort.