Trainieren wie der Weltmeister

Das Konzept wurde von Weltmeister Toni Mang persönlich entwickelt. Ziel ist es, ohne Stress und – wenn gewünscht – unter fachkundiger Anleitung von erfahrenen Instruktoren den eigenen Fahrstil Runde für Runde zu verbessern. Dafür gibt es wertvolle Tipps für die Ideallinie sowie für die richtige Streckenführung. Und natürlich ganz viel freie Fahrzeit ohne Wettbewerb und ohne die Jagd nach Rundenzeiten.

Das solltest du mitbringen:

  • Viel Fahrpraxis auf der Straße oder erste Erfahrung auf der Rennstrecke
    (z. B. durch ein Instruktorentraining)
  • Souveräne Beherrschung deines Motorrads
  • (Sehr) sportlich angehauchten Fahrstil – jederzeit berechenbar
  • Sportliches Motorrad mit offener Leistung und mindestens 80 PS
  • Rennstreckentaugliche Schutzbekleidung (nur Leder zulässig)

Das bekommst du geboten:

  • Mehrtägiges Training auf der Rennstrecke
  • Einteilung in drei oder vier Leistungsgruppen (je nach Termin und Strecke, bitte Zeitplan beachten!)
  • Auf der Rennstrecke wird in Turns zu je 20 Minuten gefahren
    (die genaue Anzahl der Turns findest du im jeweiligen Zeitplan)
  • Einen geführten Turn zur Streckenerkundung in den langsameren Gruppen
  • Unsere Instruktoren stehen dir für Einzelinstruktionen in allen Gruppen zur Verfügung (individuelle Absprache vor Ort, kostenpflichtig), auf Wunsch auch mit Videoanalyse

Termine

12.-14. Aug 2016

  • Pannoniaring
  • Restplätze

13.-14. Aug 2016

  • Pannoniaring - kompakt
  • Verfügbar

Unsere partner

Für alle, die nicht gerne bis zur nächsten Veranstaltung warten, gibt’s unsere Speer Racing Artikel auch online – jetzt, hier und sofort.